Mountain Retreat Cener

Willkommen im Mountain Retreat Center

Rückzug mit Begegnung. Ihre achtsame Auszeit in der beeindruckenden Bergwelt des Chiemgaus.

Erforderliche Felder werden gefolgt von *




Ihr Yoga Retreat in Deutschland

Die reine Luft. Der Blick in die Natur hin zum Zahmen Kaiser. Die Frische des Wassers. Die Ruhe des Augenblicks.
In unserem Mountain Retreat Center genießen Sie den Moment. Die Natur. Gönnen Sie sich eine Auszeit ganz für sich. Durchatmen und genießen. Rückzug und Ruhe in den Bergen.

Yogaurlaub in den Bergen

Yogaurlaub in den Bergen

Über alle Berge und in der eigenen Mitte ankommen im Mountain Retreat Center. Bei Ihrem Kurzurlaub in der Weite der Chiemgauer Bergwelt genießen Sie Yogaeinheiten, Zeit mit Gleichgesinnten und eine atemberaubende Naturlandschaft.

Natur pur

Das Retreat Haus steht an einem wahren Kraftort. Inmitten wunderbarster Natur. Im Sommer wandert man direkt vom Haus weg. Im Winter stehen Langlaufloipen, Skipiste, Rodelmöglichkeiten, Schneeschuhe bereit, um das Winterwonderland so richtig zu genießen.

Schneeschuhwandern Chiemgau
Themenprogramme Mountain Retreat Center

Unsere Themenprogramme

Neben unserem ganzjährig-buchbaren offenen Programm „Yogaurlaub in den Bergen“ bieten wir zu fixen Terminen zahlreiche Themenprogramme aus den Bereichen Yoga, Meditation & Achtsamkeit, Kreativ und Aktiv.

Unsere Zimmer

Im Mountain Retreat Center wählen unsere Gäste zwischen Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC bzw. geteiltem Bad/WC am Gang. Einige der Zimmer sind seit Dezember 2020 renoviert.

Vegan kochen mit Alex

Ab jetzt jeden Samstag im Mountain Retreat Center: Im veganen Kochworkshop die Basics der veganen Küche kennenlernen und Geschmacksexplosionen erleben

Was unsere Kunden über uns sagen

Ausgezeichnet
Basierend auf 46 Bewertungen
Oliver Simonis
Oliver Simonis
Es war wirklich ein wunderbare Erfahrung, Gast in eurem Haus sein zu können. Genuss vom Vegan/Veggie Essen, über die grandiose Sauna, die Gegend an sich. Ach ja, und das Yoga Erlebnis als solches. @Alex, und das Foccaccia Brot kommt hier mega an
Klaus Meister
Klaus Meister
Immer wieder toll. Sehr gutes veganen Essen. Schöne, ruhige Atmosphäre. Alle Mitarbeitenden sehr freundlich und hilfsbereit. Schöne renovierte Zimmer, die Kurse werden von kompetenten Trainern/innen mit Herzblut geleitet. Eine Sauna ist vorhanden vom Haus aus, können Wanderungen (Schneeschuhe können ausgeliehen werden.
E
E
Unser Retreat-Urlaub war eine wundervolle Erfahrung. Angefangen von dem super freundlichen und zuvorkommenden MRC Team, bis über die tolle Lage der Unterkunft. In der Unterkunft an sich fühlt man sich direkt heimisch und willkommen. Das ganze Haus macht einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck. Die abwechslungsreichen Yoga Stunden, die sich auch auf die Wünsche der Teilnehmer beziehen, sorgen für Stressabbau, Entspannung und Wohlgefühl. Gerne möchte ich auch das super leckere Essen erwähnen. Zu guter Letzt genießt man ein paar Momente in der neuen Zirbelholzssauna. Wir werden bestimmt wieder kommen.
Zima Ute
Zima Ute
Yoga für Körper, Geist & Seele. Soulfood das wunderbar schmeckt, und eine Natur drumrum die, vom stillen Genießen bis zur sportlichen Herausforderung, alles bietet. Ein gemütliches Zimmer (und ein sehr gepflegtes Bad) runden den Aufenthalt ab 😊
Claudia Hanisch
Claudia Hanisch
Ich weiss gar nicht wo soll ich anfangen...es war der schönste erholsamste Urlaub seit ganz langem!!! Mein Zimmer war wunderschön,Blick auf die Kampenwand.Alles im Haus mit kleinen liebevollen Details die einladen zum erholen,runterkommen,Seele baumeln lassen. Das Essen war...unbeschreiblich lecker,vielfältig und Alex der dieses tolle Essen zaubert sehr geduldig im Erklären. Alle Mitarbeiter- Jenny,Katharina- sind offen,jederzeit bereit zu helfen,Fragen zu klären! Die ungezwungene Atmosphäre unter den Gästen ist sehr angenehm,es entstehen schnell Gespräche,finden sich Wanderpartner. Gleichzeitig ist viel Raum um sich zurückzuziehen. Die Yogapraxis - super!!!! Meinem Körper geht es so viel besser,mein Kopfkarusell ist sehr viel langsamer. Interessant auch zwei verschiedene Lehrer kennengelernt zu haben. Die wunderschöne Natur hilft auch total . Also,ich komme gerne wieder!!!! Ein ganz ganz dickes Dankeschön von Herzen ❤ Claudia
S.w.
S.w.
Ich versuche in Worte zu fassen, wie das Mountain Retreat für mich war. Ein Ort der mir unfassbar viel Kraft gegeben hat. Es ist dort einfach wunderschön! Jenny und Alex, die beide das Haus managen, sind toll. Jenny massiert wunderbar, Alex kocht die besten und leckersten Gerichte. Unsere Yoga Lehrerin war Lia (Cornelia) absolut empfehlenswert! Es waren so viele Erlebnisse in ihren Stunden, das sollte jeder mal ausprobieren. Nicht zu vergessen, das Dufterlebniss jeden Tag! Die Liebe zum Detail in dem ganzen Haus und komplett umrum sind atemberaubend. Die Sauna mit Weitblick ist hier nur das I Tüpfelchen. Zusammenfassend: ich bin begeistert und vor allem völlig tiefenentspannt
Melanie Schmidt
Melanie Schmidt
Ich habe mit einer Freundin das offene Yoga-Programm für 4 Tage gemacht und fand es super! Es war unser erstes Yoga-Retreat und perfekt zum Einstieg in die Retreatwelt. Tolles veganes Essen, perfekte Mischung aus aktiver Yogastunde in der Früh um 7:30 Uhr und entspannter Yin-Yogastunde nachmittags um 16:30 Uhr. Zwischen Frühstück und Mittagessen waren wir zwei Mal wandern und einmal am Walchsee baden. Zum Wandern kann man auch direkt zu Fuß vom Retreat Center starten, um auf den Berg dahinter zu wandern. Auch tolle Aussicht von dort oben. Würde jederzeit wieder kommen 🙂
Wanderlust 1000
Wanderlust 1000
Simply perfect
Bärbel Wendlandt
Bärbel Wendlandt
Eine schöne erholsame Woche Es war eine fantastische Urlaubswoche, das Haus liegt idyllisch oberhalb von Sachrang. Es gibt gemütliche Gemeinschaftsräume, sämtliche Getränke sind inklusive. Die Zimmer sind sauber, gut und einfach eigerichtet. Das Essen, von Alex war sehr lecker, hervorragend, ideen- und abwechslungsreich. Ich habe noch nie so fantastische vegane Küchen erleben dürfen. Alex teilt auch in einem Kochkurs, seine kleinen Geheimnisse. Unsere erste Jogalehrerin Heidi war sehr speziell, sie teilte uns mit, dass sie keine Rücksicht auf die verschiedenen körperlichen Fähigkeiten der Teilnehmer nehmen kann. Fragte nicht nach, ob jemand gesundheitliche Probleme hat. Ich durfte auch ihre schnippische, oberflächliche Art kennenlernen. Am Sonntag wurden wir mit einer neuen Jogalehrerin belohnt. Irene, sympathisch, emphatisch und sehr professionell. Sie ging auf jeden einzelnen Schüler(18) ein. Ihr Yoga entsprach dem, was ich bisher kennen gelernt habe. Ich habe mich, bei Irene, sehr wohl gefühlt. Vielen Dank!!! Das Team, Jenny, Katharina, Juliane und Alex sind hervorragend, herzlich, freundlich, flexibel, immer ansprechbar (obwohl schon im Feierabend) und sehr aufmerksam. Vielen Dank!!! Deswegen kann ich die Bewertung von Carina nicht verstehen. Ich habe Carina in einer Situation erleben müssen, die nicht schön war. Sie platze in einen Kochkurs, mit einen unangemessen, fordernden Ton und verlangte etwas zu essen (Essenszeit war seit einer ¾ Sunde vorbei). Die Reaktion daraufhin fand ich sehr professionell und freundlich, denn sie bekam ihr Essen und mit all ihren zusätzlichen Forderungen. Im welchem Hotel findet man so etwas. Ein ganz herzliches Dankeschön und ich werde wieder kommen.
Meditation in der Natur

Kontaktieren Sie uns

    Aktuelles aus unserem Blog

    Achtsamkeit in jeder Asana – Wie Yoga unser Bewusstsein formt

    In der Welt des Yoga wird Achtsamkeit oft als der Schlüssel zu einer tieferen und bedeutungsvolleren Praxis betrachtet. In den letzten Jahren hat Yoga – eine Jahrtausende alte Praxis, die Körper, Geist und Seele miteinander verbindet – weltweit an Popularität gewonnen, nicht nur als körperliche Übung, sondern auch als Werkzeug zur Bewusstseinsbildung. Heute wollen wir gemeinsam herausfinden, warum Achtsamkeit in jeder Asana (Yogahaltung) so wichtig ist […]

    Ursula Lyon – die Grande Dame des Buddhismus und ihr Fest

    Eigentlich mag sie keine Lobreden auf ihre Person und ihr Wirken. An diesem 26. August, bei der Friedenspagode in Wien, ringen aber alle Festredner nach den passenden Worten, um ihre Anerkennung, ihr Danken und ihre Wertschätzung einer ganz besonderen Frau zukommen zu lassen: Ursula, „die alte Ursula“, wie sie selber jeden Brief unterschreibt, wurde heuer […]